University of Applied Sciences Bielefeld - Department of Engineering Sciences and Mathematics

Modul Bachelorstudiengang Ingenieurinformatik des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik

Software-Engineering SWE
Kennnummer:

1245

Workload:

150h

Credits:

5

Studiensemester:

5. Sem.

Häufigkeit des Angebotes:

jährlich im Wintersemester

Dauer:

1 Semester

1 Lehrveranstaltung:

Vorlesung

Sem. Unterricht

Übung

Praktikum / Seminar

Kontaktzeit:

2 SWS / 30h

1 SWS / 15h

0 SWS / 0h

1 SWS / 15h

Selbststudium:

45h

22,5h

0h

22,5h

geplante Gruppengröße:

60 Studierende

30 Studierende

20 Studierende

15 Studierende

 
2 Lernergebnisse (learning outcomes)/ Kompetenzen

Die Studierenden kennen grundlegende Methoden des Softwareengineering und besitzen Kenntnisse über den Softwareentwicklungsprozess, mit denen sie Problemstellungen aus der Praxis lösen können. Sie können den Nutzen und die Probleme des Einsatzes von Softwareprodukten in Technik und Wirtschaft beurteilen und Planungen für deren Implementierung erarbeiten.

3 Inhalte

- Entwicklungsprozesse, Phasen- und Vorgehensmodelle

- Analyse, Spezifikation und Entwurf

- Implementierung, Codegenerierung und Refactoring

- Versions- und Build-Management

- Testverfahren- Software-Wartung

- Software-Architektur

4 Lehrformen

Vorlesung, seminaristischer Unterricht mit Übungen, Praktikum

5 Teilnahmevoraussetzungen Formal:

keine

Inhaltlich:

Kenntnisse in objektorientierter Programmierung

6 Prüfungsformen

Klausur mit Prüfungsvorleistung

7 Voraussetzung für die Vergabe von Kreditpunkten

Bestandene Modulprüfung

8 Verwendung des Moduls (in folgenden Studiengängen):

Ingenieurinformatik; Wirtschaftsingenieurwesen

9 Stellenwert der Note für die Endnote:

Prozentual bezogen auf die Summe der Credits der benoteten Module gemäß Bachelorrahmenprüfungsordnung §39 Abs. (2)

10 Modulbeauftragte/r

Prof. Dr. rer. nat. Lajios

11 Sonstige Informationen

Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.